Image
freedom
Spezialisierung auf Suchterkrankungen
SOFORTHILFE
Unser medizinisches Zentrum bietet jedem Patienten sofortige Hilfe an. Die Anmeldungen werden telefonisch entgegengenommen.
BEFREIEN SIE SICH VON OPIATEN

BEFREIEN SIE SICH VON OPIATEN

Drogenabhängigkeit ist eine starke Sucht. Das primäre Symptom ist der ständige Zwang zum Konsum psychoaktiver Substanzen. Drogen werden in zwei Gruppen unterteilt. Die erste Kategorie sind pflanzliche Substanzen, die zweite Kategorie sind synthetische Substanzen, die künstlich in Laboratorien hergestellt werden. Die destruktive Wirkung von Drogen besteht darin, dass ein Glückseligkeitseffekt erzeugt wird, der sich durch Episoden von Euphorie in Verbindung mit Rauschzuständen manifestiert. Drogen wirken auf das ZNS, was zur Entstehung von psychotischen Zuständen und zum Verlust des Kontakts mit der Realität führt. Es gibt viele Typen psychoaktiver Substanzen, die sich durch die psychischen Zustände, die sie nach der Einnahme hervorrufen, voneinander unterscheiden. Drogen können intravenös, oral oder inhalativ verabreicht werden. Eine sehr gefährliche Gruppe von psychoaktiven Substanzen sind Opioide. Es handelt sich um starke Suchtmittel, die in der Anästhesiologie als Schmerzmittel von sehr hoher Intensität eingesetzt werden. Dazu gehören solche synthetischen Substanzen wie Morphin, Fentanyl sowie Methadon, Buprenorphin, Oxycodon und Tramadon, die die Überreaktivität von Opioidrezeptoren beeinflussen. Opioiden umfassen auch die Gruppe psychoaktiver Substanzen namens Opiate. Diese chemischen Verbindungen sind im Schlafmohn und dessen Zubereitungen präsent. Das berühmte "Kompott" ist meistens eine selbst gemachte Droge, die aus Mohnstroh hergestellt wird. Dank einer entsprechenden chemischen Behandlung wird die Substanz dann in ein bekanntes Rauschmittel in Form von Heroin, Morphium und Methadon umgewandelt. Die Einnahme von Drogen kann zu Abhängigkeit und schwerwiegenden gesundheitlichen Folgen führen, daher sollten die ersten Symptome der Sucht ein Signal für pharmakologische Behandlung geben.

Wie verläuft die Behandlung?

Wie verläuft die Behandlung?

Drogensucht zerstört den menschlichen Körper vollständig und verursacht viele Störungen, die sein ordnungsgemäßes Funktionieren beeinträchtigen. Die Wiederherstellung der Homöostase erfordert eine angemessene Behandlung, d.h. Therapie mit dem Medikament Naltrexon. Es ist ein modernes und sehr wirksames Medikament, ein Opiatantagonist. Vor der Pharmakotherapie wird der Patient einer medizinischen Beurteilung unterzogen, um mögliche Krankheiten auszuschließen, die seine Gesundheit und sein Leben bedrohen könnten. Detaillierte diagnostische Tests verhindern unerwartete negative Reaktionen auf das in der Therapie verwendete Medikament. Die nächste Phase ist die Entgiftung. Der Patient kriegt unter anderem Medikamente gegen Delirium, Analgetika und antispastische Medikamente sowie multielektrolytische Flüssigkeiten und Glukose. Der Patient, der sich im Entgiftungsprozess befindet, erhält von unserem medizinischen Zentrum Unterstützung, die der Unterstützung in toxikologischen Abteilungen in Krankenhäusern entspricht. Die Entgiftung bezweckt vor allem, die Drogensucht auf eine für den Patienten meist komfortable Art und Weise effektiv und sicher zu unterbrechen und den durch die Sucht verwüsteten Körper zu unterstützen. Unser medizinisches Zentrum bietet einen ganzheitlichen Ansatz für die Behandlung der Drogenabhängigkeit, da wir uns auf alle Bereiche der menschlichen Körperfunktionen konzentrieren. Dank den pharmakologischen Methoden, die wir für die Behandlung der Abhängigkeit von psychoaktiven Substanzen einsetzen, können wir den Zwang zum kontinuierlichen Missbrauch des bestimmten Opiats eliminieren und eine langsame, aber effektive Rückkehr zur normalen Funktion und zum gesunden Leben erreichen.

Empfehlungen nach der Behandlung

Empfehlungen nach der Behandlung

Der Patient, der die gesamte Pharmakotherapie, die in unserem medizinischen Zentrum mit Naltrexon durchgeführt wird, erfolgreich durchlaufen hat, erhält weitere Empfehlungen zur Änderung seiner Lebensweise. Das Ziel der Pharmakotherapie zur Behandlung von Opiatabhängigkeit ist es, die Sucht loszuwerden und dem Patienten zur Abstinenz von psychoaktiven Substanzen zu verhelfen. Die erste und grundlegende Empfehlung nach der Therapie ist die obligatorische Sorge des Patienten für die eigene Homöostase, gesunde Lebensweise und Vermeidung jeglicher Medikamente, insbesondere Drogen. Eine Person, die Pharmakotherapie in unserem Zentrum abgeschlossen hat, muss sich dessen bewusst werden, dass sie weitere Versuche von Drogenkonsum wieder abhängig machen oder ihren derzeitigen Gesundheitszustand drastisch verschlechtern. Eine weitere Empfehlung ist, in den Ernährungsplan alle möglichen Produkte, die Makro-, Mikroelemente und Vitamine enthalten, aufzunehmen. Auf diese Weise wird der von Drogenkonsum zerstörte Körper schneller wieder in den alten, gesunden Lebensrhythmus zurückkehren und anfangen, richtig zu funktionieren. Eine ausgezeichnete Möglichkeit, die Vitalkräfte zu stärken, sind Spaziergänge, mäßige Bewegung , viel Schlaf und regelmäßige Entspannung. Darüber hinaus sollte der Patient stressige und emotionale Situationen vermeiden. Es wird auch empfohlen, dass die Person, die Pharmakotherapie in unserem medizinischen Zentrum abgeschlossen hat, ihren Gesundheitszustand ständig überwacht und grundlegende diagnostische Tests durchführt, vor allem Morphologie, Urintest, EKG u.ä. Diese Untersuchungen bieten wir unseren Patienten in unserem Zentrum an. Hier finden sie immer Hilfe und fachärztliche Unterstützung.

Zusätzliche Informationen

Zusätzliche Informationen

Die Einnahme von Opiaten in Form des populären "Kompotts", Brown Sugar, Heroin oder Morphium, führt zur vollständigen Zerstörung des Körpers. Pathologische Veränderungen entstehen durch die Vergiftung des Körpers mit Drogen. Wenn der Patient in Drogenabhängigkeit stecken bleibt und sich aus den Fängen der Sucht nicht befreien kann, führt das immer zum Tod. Die Pharmakotherapie, die in unserem medizinischen Zentrum durchgeführt wird, umfasst nicht nur die pharmakologische Behandlung, sondern auch Unterstützung in Form von rechtlicher, psychologischer und hypnotherapeutischer Hilfe. Die therapeutischen Sitzungen werden ausschließlich von hochqualifizierten, zertifizierten Fachleuten durchgeführt, die über sehr umfangreiche Erfahrung und die Fähigkeit verfügen, mit Betroffenen in verschiedenen Stadien der Abhängigkeit von psychoaktiven Substanzen, einschließlich Opiaten, zu arbeiten. Gute Ergebnisse der Pharmakotherapie werden in Kombination mit Verhaltenstherapie und Hypnosesitzungen beobachtet. Allen Personen, die sich in unserem medizinischen Zentrum behandeln lassen, garantieren wir auch Rechtshilfe. Drogenabhängigkeit kann zu Konflikten mit dem Gesetz führen. Dank der mit unserem medizinischen Zentrum angefreundeten und angesehenen Rechtskanzlei können die Patienten auch Rechtsbeistand kriegen. Dank der Beratung können die Anwälte die Situation des Patienten verlässlich analysieren und versuchen, rechtliche Folgen wegen der strafrechtlichen Verantwortlichkeit für Handlungen, die während des Rauschzustands begangen wurden, zu mildern.

BEFREIEN SIE SICHBEGINNEN SIE DIE BEHANDLUNG NOCH HEUTE!

Image

SORGFÄLTIGE ANAMNESE

Jede Person, die in unserem Zentrum für Abhängigkeitserkrankungen ärztliche Hilfe sucht, wird einer zuverlässigen und detaillierten Anamnese unterzogen, um ihren aktuellen Gesundheitszustand zu ermitteln.
S

NÜTZLICHE UNTERSUCHUNGEN

Im Rahmen der diagnostischen Untersuchungen wird EKG ausgeführt sowie Blutdruck, Zuckerwerte und andere Parameter gemessen. So kann das Risiko potenzieller gesundheits- und lebensbedrohlicher Erkrankungen ausgeschlossen und die entsprechende Behandlung durchgeführt werden.
N

KOMPLETTES GLEICHGEWICHT DES KÖRPERS

Vor Aufnahme der pharmakologischen Therapie ist es notwendig, das Gleichgewicht des Körpers durch Entgiftung wiederherzustellen. In diesem Prozess werden Überreste von Alkohol/psychoaktiven Substanzen, Giftstoffen und anderen schädlichen Chemikalien aus dem Körper ausgespült.
K
G

GEZIELTE BEHANDLUNG

Die in unserem Zentrum eingesetzte Pharmakotherapie zur Behandlung von Drogen- und Alkoholabhängigen ist eine moderne und wirksame Methode zur Bekämpfung von Abhängigkeiten, die für jeden Menschen tödlich sind.
F

FLEXIBLE PHARMAKOLOGIE

Das Team unserer qualifizierten Fachärzte wählt während der Pharmakotherapie für jeden Patienten die geeignete Dosis von Medikamenten. So können wir jedem Patienten in jedem Stadium der Opiat- oder Alkoholabhängigkeit helfen.
S

SORGFÄLTIGE EMPFEHLUNGEN

Unser Team qualifizierter Fachleute, die in unserem medizinischen Zentrum beschäftigt sind, gibt jedem Patienten präzise und verständliche Empfehlungen, die während und nach der Therapie behilflich sind.

icontest2

BESUCHEN SIE UNSER ZENTRUM

Unser medizinisches Zentrum bietet allen Betroffenen professionelle und zuverlässige Hilfe in Form von einer umfassenden Behandlung sowie psychologische und rechtliche Unterstützung. Das qualifizierte Fachpersonal, d.h. erfahrene Ärzte und zertifizierte Psychotherapeuten, die in unserem medizinischen Zentrum beschäftigt sind, ist in der Lage, Ihnen beim Aufgeben der Sucht und Start des Lebens in Abstinenz zu helfen. Wir stehen unseren Kunden nicht nur im Zentrum zur Verfügung, sondern bieten auch Unterstützung am Wohnort.